Informationen zu den Elternversammlungen der Klassen 5-12

Am 14.08.2020 wurden die neuen Hygiene-Hinweise zur Durchführung von Elternversammlungen für das Schuljahr 2020/2021 veröffentlicht. Um einer potenziellen Ansteckungsgefahr aus dem Weg zu gehen, haben wir uns schulintern für folgende Kontaktvariante zur Organsiation der Elternarbeit entschieden:

1. Die Klassenleiter bereiten für ihre Klasse ein aussagekräftiges Protokoll für eine geplante Elternversammlung vor.

2. Nach Prüfung durch den Stufenkoordinator verschickt der Klassenleiter dieses geprüfte und ggf. optimierte Protokoll bis spätestens zum 28.09.2020 an die Eltern.

3. Bis spätestens zum 02.10.2020 werden die Eltern Zeit haben, sich beim Klassenleiter zurückzumelden, entweder um die Kenntnisnahme zu signalisieren oder Fragen zu stellen bzw. anzusprechende Probleme zu kommunizieren.

4. Der Klassenlehrer beantwortet oder thematisiert alle Fragen bzw. Probleme per Mail oder Telefon.

5. Der persönliche Kontakt zwischen Eltern und Lehrern in der Schule soll dringenden bzw. Ausnahmefällen vorbehalten sein.

6. Diese Festlegungen gelten vorerst für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021.