Die Berufsreife

Der Schulabschluss nach Klasse 9

Die Berufsreife erlangen die Schüler mit erfolgreicher Beendigung der Klasse 9.

Am Ende der Klasse 9 haben die Schüler die Möglichkeit an einer zentralen Leistungsfeststellungsprüfung teilzunehmen, um eine Versetzungsberechtigung in Klasse 10 zu erlangen, womit sie die Option auf den Abschluss der Mittleren Reife erlangen.

Der Schulabschluss der Berufsreife eröffnet die Möglichkeit, einen Beruf zu erwerben. Gegebenenfalls kann ein berufsvorbereitendes Jahr vorgeschaltet werden.
Daher ist die schulische Bildung im Bildungsgang A (Berufsreife) praxisnah und berufsorientiert angelegt. Beispiele sind die Belegung von entsprechenden Wahlpflichtfächern, wie etwa Hauswirtschaft, oder die Auslegung des AWT-Unterrichts auf Berufs- bzw. Berufsfrühorientierung.