Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir wünschen euch für die Abschlussprüfungen viel Erfolg!

Unterrichtsbedingungen an der FSZ ab dem 28.04.2021:

  • Es herrscht landesweiter Lockdown. Der Besuch von Schulen ist für Schüler*innen grundsätzlich untersagt.
  • Schüler*innen, die in die Notbetreuung kommen müssen oder an Präsenzkonsultationen oder -unterricht teilnehmen wollen, sind verpflichtet, 2 Mal pro Woche in der Schule einen Selbsttest durchzuführen. Gemäß Festlegung der Schulleitung werden keine zu Hause durchgeführten Selbsttests akzeptiert.
  • Die Schüler*innen der 5. und 6. Klassen können die Notfallbetreuung besuchen.
  • Dafür müssen die Schüler mit den unten stehen Formularen angemeldet werden. Die Arbeitgeberbescheinigung sowie die Eigenerklärung sind in der Schule abzugeben.
  • Für den Onlineunterricht gilt der A-/B-Wochenplan in zweiwöchigem Rhythmus. Ab 19.04.2021 erfolgen zwei B-Wochen.
  • Die Schüler*innen der 7.-8. Klassen, der Klassen 9b, 9c, 10b, 10c sind im Distanzunterricht.
  • Die Teilnahme am Onlineunterricht sowie die Erledigung und das Einreichung von Aufgaben ist verpflichtend.
  • Für den Onlineunterricht gilt der A-/B-Wochenplan in zweiwöchigem Rhythmus. Ab 19.04.2021 erfolgen zwei B-Wochen.
  • Die Schüler*innen der Klasse 9a erhalten Präsenzunterricht. Die Präsenzpflicht ist ausgesetzt.
  • Der Unterricht findet regulär laut Plan bis 12:05 Uhr, freitags bis 13 Uhr statt.
  • Es gilt bis zum 16.04.2021 der Stundenplan der A-Woche. Danach folgen zwei B-Wochen.
  • Die Schüler*innen der Klasse 10a befinden sich in den Abschlussprüfungen.
  • Laut Beschluss der KMK am 08.04.2021 finden die Prüfungen zur Mittleren Reife 2021 statt. Viel Erfolg!
  • Die Schüler*innen der Klassen 11.1 und 11.2 erhalten ab dem 26.04.2021 Präsenzunterricht. Die Präsenzpflicht ist ausgesetzt.
  • Der Unterricht findet regulär laut Plan bis 14:15 Uhr statt.
  • Es gilt bis zum 16.04.2021 der Stundenplan der A-Woche. Danach folgen zwei B-Wochen.
  • Der Klausurplan tritt ab dem 26.04.2021 für die dann folgenden terminierten Klausuren in Kraft.
  • Sportunterricht findet bis auf Weiteres im Freien kontaktlos statt. Die Schüler*innen bringen dem Wetter entsprechende Sportkleidung mit.
  • Die Schüler*innen der Klassen 12 können Konsultationsangebote in Präsenz oder online in den Fächern der schriftlichen Abiturprüfung wahrnehmen. Dies erfolgt in Absprache mit der jeweiligen Lehrkraft.
  • Laut Beschluss der KMK vom 08.04.2021 finden die Abiturprüfungen 2021 statt. Viel Erfolg!

 

GEMÄSS AKTUELLER VERORDNUNG KANN DIE SCHULE WIEDER GEÖFFNET WERDEN, WENN DER INZIDENZWERT AN 7 AUFEINANDERFOLGENDEN TAGEN UNTER 100 LIEGT.

 

Hygienebedingungen an der FSZ
  • Alle Personen tragen im gesamten Schulgebäude, auf dem Schulgelände sowie in den Unterrichtsräumen, auch während des Unterrichts, einen Mund-Nasen-Schutz.
  • In jeder Pause werden die Unterrichts- und Fachräume ausreichend gelüftet.
  • In jeder Etage befinden sich mehrere Spender zur Handdesinfektion.
  • Die Tische und sonstige Oberflächen werden täglich gereinigt.
  • Jeder im Hygieneplan MV definierte Lerngruppe wird ein Pausenareal zugewiesen. Erläuterungen dazu geben die Klassenleiter.
  • Auf den Fluren soll zwischen den Lerngruppen ein Mindestabstand von 1.5m gehalten werden.
  • Im Übrigen gelten die Bestimmungen, die auf den Hinweisschildern im Schulgebäude zu sehen sind.

 

Selbsterklärung Notfallbetreuung
Unabkömmlichkeitsbescheinigung für Selbständige
Unabkömmlichkeitsbescheinigung für Angestellte

Elternbrief des Ministeriums zu Lern- und Förderangeboten vom 05.05.2021
Elternbrief des Ministeriums zur Selbsttestung vom 23.04.2021
Elterninformation des Ministeriums vom 16.03.2021

Einverständniserklärung für freiwillige Selbsttests_Stand: 29.04.2021
Gesundheitsbestätigung für Schüler*innen ab dem 08.04.2021
Flyer zur Elterninformation bei COVID-19-Fall an der Schule

 

 

Stand: 10.05.2021, 09:00Uhr

Die Lehrer/innen
der Freien Schule Zinnowitz

______________________________________________________________________________________________